Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Ticket-Servicebüro

– Tel: +49 (0) 6371 9234-44 –

Teilen auf Facebook   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Memoiren einer Spottdrossel

08. 05. 2024 von - Uhr

Memoiren einer Spottdrossel von und mit Wolfgang Marschall 

 

Ein in die Jahre gekommener Kabarettist erinnert sich... Erinnert sich voller Wehmut an sein Wachsen und Werden im analogen Zeitalter des ausklingenden Wirtschaftswunders. 1957 in der pulsierenden Westpfalzmetropole Kaiserslautern geboren, massenmedial in schwarz-weiß sozialisiert und kulinarisch vom ersten deutschen Fernsehkoch - Clemens Wilmenrod - an die Feinheiten der kreativen Nachkriegsküche herangeführt, lernt der kleine Nachwuchsspötter früh sich zu begeistern. Begeistert sich für hochbegabte Collie-Hündinnen und dito Rapphengste, später für ein patrouillierendes Raumschiff mit Bügeleisengriffen in der Kommandozentrale und noch später für den Sinn des Lebens in der Hektik des Alltags. Und so entstand dieses protokollarische Sittengemälde zwischen der PostAdenauer-Ära und dem postmodernen Hier und Heute. Wolfgang Marschall, Kopf des Kaiserslauterer Kultkabaretts "Die UNTIERE", hat aus dem bewährten Schatzkästlein seiner privaten Anekdotensammlung einen frech-fröhlichen Abend gestrickt, einen Abend zwischen prickelnden Pleiten, pointiertem Pech und pikanten Peinlichkeiten. Wer also immer schon mal wissen wollte, wie man sich gegen marodierende Störche wehrt und wie der korrekte Verzehr eines klassischen Mohnhörnchens vonstatten geht, wie man als Tanzphobiker den Sitzblues tanzt oder sich vor explodierenden Dixi-Klos schützt, sollte sich den Abend vormerken... und wer nicht - erst recht! Denn wenn der Herr Kabarettist erst einmal ins Erzählen kommt... dann bleibt kein Thema unberührt und kein Auge trocken! Das Programm wird vom "UNTIERE-DUO" einfühlsam musikalisch begleitet: Marina Tamássy (Gesang) und Willi Haselbek (Piano & Gesang)

 
Foto zur Veranstaltung (Bild vergrößern)

 

Veranstaltungsort

Stadthalle Landstuhl

 

Veranstalter

Stadthalle Landstuhl

 

Weiterführende Links

Karten gibt es hier: